Die App

 Menü App

 

Drogenberatung und eine App

Als Blended Councelling-Angebot unterstützen wir dich im Unterschied zu der klassischen Drogenberatung in Frankfurt am Main als Ergänzung zu den Einzel- und/oder Gruppensitzungen zusätzlich mit einer App.

Die App bietet Dir dein persönliches Konsumtagebuch, einen Notfallkoffer mit dem Du Strategien für Risikosituationen gestaltest, Du kannst eine Schatzkiste mit Bewältigungsstrategien und Dingen zur Selbstfürsorge füllen, es gibt spannende Challenges sowie ein Wissensquiz. Nicht zuletzt lädt eine Community-Funktion zum Austausch mit anderen Nutzenden ein.

 

Kann ich die App nutzen? Kostet das was?

Die Nutzung der App ist kostenlos. Die App ist als Teil des Blended Concelling-Angebots von uns für die begleitende Nutzung zur Drogenberatung in Frankfurt am Main entwickelt worden. Wenn Du nicht weißt, ob Drogenberatung mit der einer Apps die richtige Unterstützung für dich ist oder Du wissen willst, wie so etwas aussieht, kannst Du die Apps aber auch unverbindlich ausprobieren.

Die App kann nach Beendigung des Programms weiter genutzt werden.

 

Datenschutz

Ist eine Drogenberatung mit Apps sicher?

In der Drogen- und Suchtberatung ist der Umgang mit sensiblen Daten von sehr hoher Bedeutung. Der Schutz wird durch gesetzliche Regelungen wie z.B. der Schweigepflicht geschützt. Aber wie sieht das bei den Apps aus?

Die Daten werden über eine sichere Verbindung verschlüsselt übermittelt. Die eingegebenen Daten sind auf unserem Server durch die gleichen gesetzlichen Regelungen geschützt wie in einer klassischen Beratungsstelle. Selbstverständlich werden unsere Server auch vor unbefugtem Zugriff geschützt.

Wir arbeiten mit Pseudonymisierung: Du meldest dich mit einem von Dir gewählten Namen an, dein richtiger Name wird nicht gespeichert.

Zum Öffnen der App ist ein Passwort nötig. Dieses wird nicht auf deinem Gerät gespeichert und muss bei jeder Anmeldung neu eingegeben werden.

Das Icon der App ist neutral und lässt nicht auf eine App zur Drogenberatung schließen.

Falls Du dennoch Bedenken hast, in einer App deinen Drogenkonsum zu erfassen, kannst Du auch ohne Installation unsere Web-App nutzen. So kannst Du zur Eingabe deiner Daten einen beliebigen Computer, ein Tablet oder ein Smartphone nutzen.

Nutze im Tagebuch die Möglichkeit den Konsum legaler Substanzen wie Alkohol und Zigaretten zu erfassen. So musst Du keine Bedenken haben, dass dein Konsum von illegalen Substanzen, egal ob Cannabis, Amphetamin, Kokain, MDMA oder anderem als solcher erfasst wird. Ob Du einen Joint oder eine Zigarette eingetragen hast, weisst nur Du!

Sammelt ihr Daten über mich?

Viele verfügbare Apps und Webseiten interessieren sich für deine persönlichen Daten. So werden Nutzungsverhalten, Standortinformationen, Kontakte, gespeicherte Dateien usw. ausgewertet. Diese Daten werden zur Nutzung unserer App nicht benötigt!

Die einzigen Daten die unsere App speichert und übertragt, sind die Eingaben, die Du auch übermitteln möchtest.

 

 

Wie funktioniert eine App in der Drogenberatung?

Konsumtagebuch

In Deinem persönlichen Tagebuch hast Du die Möglichkeit deinen Konsum einzutragen. Dort notierst Du Dir, was und wieviel Du, ob Du zu Hause oder einem anderen Ort, ob Du alleine oder mit anderen Personen konsumierst und wie Du dich gefühlt hast. Die Konsumsituationen kannst Du Dir in der Tagesansicht anzeigen lassen und dadurch etwas über deine Konsummuster erfahren. Wenn Du deine Muster kennst, kannst Du anfangen zu planen, wann und wieviel du konsumieren möchtest. Die Übersicht der Planung steht Dir in der Wochenübersicht zur Verfügung. In der persönlichen Beratung unterstützen wir dich deine Muster zu erkennen, Dir erreichbare Ziele zu setzen und sinnvolle Strategien umzusetzen.

Schatzkiste

Wir kennen alle unterschiedliche Dinge, um uns Gutes zu tun, wir haben Belohnungen für Erfolge und wir wissen über Wege um schwierige, belastende Situationen zu meistern. Diese Strategien sind unsere Schätze. Finde heraus, wie Du für dich selbst sorgen kannst und welche Bewältigungsstrategien bei Dir funktionieren, probiere neue Dinge aus und fülle deine persönliche Schatzkiste! Vielen Menschen fällt aber gerade genau dies sehr schwer. Wenn es Dir auch so geht, stehen wir Dir in der Beratung zur Verfügung.

Notfallkoffer

Manchmal gibt es Situationen, in denen wir ein großes Verlangen verspüren eine Droge zu konsumieren. Es gibt auch Situationen, in denen wir so gestresst sind, dass wir nicht mehr klar denken und handeln können. Wir können aber lernen, mit diesen Stress- und Risikosituationen umzugehen. Wir können z.B. die Situation verlassen, es gibt verschiedene Arten „NEIN!“ zu sagen, es gibt Menschen, die Dir in diesem Moment zur Seite stehen können, professionelle Unterstützung und vieles mehr. Wir unterstützen dich dabei für deine persönlichen Herausforderungen verschiedene Lösungen zu entwickeln und damit deinen Notfallkoffer zu füllen. Du entwickelst dein persönliches Risikomanagement, das dir dabei hilft, deine selbstgesetzten Ziele zu erreichen.

Community

Wie denken die Drogenberatung in Frankfurt weiter und dazu brauchen wir dich als Expert*in. Tausche dich im gemeinsamen Blog in der Community-Funktion der App aus. Teile dich mit und teile deine Erfolge in unserer Community!

Challenges

Wer kennt das nicht: Eingeschlafene Freundschaften, aufgegebene Hobbies, schon lange nicht mehr die gewohnte Umgebung, dein Viertel, deine Stadt verlassen und keine Ideen, was Du heute noch machen kannst? Ein großes Hindernis der Veränderung ist Ziellosigkeit und die Langeweile. Wir laden dich ein, Gewohntes zu checken und Neues zu entdecken. Nimmst Du die Challenge an?  

Wissensquiz

Was weißt Du über Cannabis? Mach den Faktencheck mit unserem Wissensquiz!

 

Account

Du brauchst zur Nutzung der App einen Account. Du kannst dir über den Button Registrierung kostenlos und anonym einen Account anlegen. Danach steht Dir das Konsumtagebuch zur Verfügung. Wenn Du die anderen Funktionen nutzen möchtest, melde dich bei uns für einen Beratungstermin.

 

Information: Umstellung auf neue Version

Wir testen gerade eine neue und verbesserte Version der App. Deshalb steht zur Zeit nur die Web-App zur Verfügung. Wir bitten dies zu entschuldigen.